Kategorienarchiv: Arzt

Apr 01

Pro Wahlkreis 4.000 Patienten für Schutz der Apotheken vor Ort

. In jedem Bundestagswahlkreis haben 4.000 Patienten mit Name und Adresse für den Schutz und die Stärkung der wohnortnahen Apotheken unterschrieben. Dieser Durchschnitt ergibt sich bei 1,2 Millionen Unterschriften, die zwischen Weihnachten und Ende Februar geleistet wurden, und 299 Wahlkreisen zwischen Sassnitz und Berchtesgarden, in denen am 24. September Direktmandate für den Bundestag vergeben werden. …

Weiter lesen »

Mrz 30

Ärzte machen Fehler – und lernen aus ihnen

.   „Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering.“ Das sagte Dr. Andreas Crusius, Vorsitzender der Ständigen Konferenz der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der Bundesärztekammer, bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik für das Jahr 2016 in Berlin. „Wir wollen nichts bagatellisieren. Hinter jedem Fehler …

Weiter lesen »

Mrz 25

Kontrastmittel auf Gadolinium-Basis

. Guerbet (FR0000032526 GBT), ein globaler Spezialist für Kontrastmittel und -lösungen zur medizinischen Bildgebung gab heute die vom Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) herausgegebenen Empfehlungen zu Kontrastmitteln auf Gadolinium-Basis bekannt – Verfahren gemäß Artikel 31 der Richtlinie 2001/83/EG. Am 17. März 2016 initiierte die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) eine Risikoprüfung bezüglich der Ablagerung …

Weiter lesen »

Mrz 24

Schwere Nebenwirkung bei Alemtuzumab

. Das Multiple-Sklerose-(MS)-Medikament Alemtuzumab kann schwere, unberechenbare Nebenwirkungen auslösen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Team um Prof. Dr. Aiden Haghikia und Prof. Dr. Ralf Gold von der Klinik für Neurologie der Ruhr-Universität Bochum im Katholischen Klinikum Bochum (St. Josef-Hospital). In der Zeitschrift „Lancet Neurology“ berichten die Wissenschaftler von zwei Patienten, bei denen die Infusion von …

Weiter lesen »

Mrz 24

Hausärzte lesen selten englischsprachige Fachartikel

. Mehr als drei Viertel der Hausärzte nutzen ärztliche Fortbildungen und knapp die Hälfte Qualitätszirkel oder das Gespräch mit Kollegen, um sich über medizinische Fragestellungen auszutauschen. Deutschsprachige Fachpublikationen werden von knapp zwei Dritteln, Versorgungsleitlinien hingegen nur von einem Drittel der Hausärzte häufig genutzt. Das hat eine aktuelle Umfrage zum Informationsverhalten unter 1.000 Hausärzten für den …

Weiter lesen »

Mrz 23

Neue Versorgungsprobleme durch das Arzneimittelversorgungsgesetz

. Jedes fünfte neue Arzneimittel schon heute nicht mehr verfügbar Geplante Verordnungsausschlüsse verschärfen Versorgungsprobleme Behandlung von Brust- oder Hautkrebs, Diabetes, Epilepsie, Multipler Sklerose oder psychischen Störungen könnte darunter leiden Es fand vor dem Gesundheitsausschuss des Bundestages die Anhörung zum Arzneimittelversorgungsgesetz (AM-VSG) statt. Birgit Fischer, Hauptgeschäftsführerin des vfa, sagt zum AM-VSG: „Schon durch Umsetzungsprobleme bei der …

Weiter lesen »

Mrz 14

Ende der Zwangsmaßnahmen gefordert

GKV mit 25 Milliarden Euro Reserve und 1,4 Milliarden Überschuss niedrigster Zuwachs für Arzneimittelausgaben seit zwei Jahren niedrigster Ausgabenanstieg seit 2012   BPI fordert das Ende der Zwangsmaßnahmen 25 Milliarden Euro Reserve und mit 3,3 Prozent den geringsten Ausgabenzuwachs für die Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) vermeldet heute das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) als Finanzergebnis der GKV …

Weiter lesen »

Mrz 09

Fälschungsschutz – 2 Jahre bis zur Sicherheitsprüfung für Arzneimittel

  Vor einem Jahr wurde die Umsetzungsverordnung zur EU-Fälschungsschutzrichtlinie veröffentlicht. Sie legt fest, dass ab 9.2.2019 pharmazeutische Unternehmen verschreibungspflichtige Arzneimittel nur noch mit zwei Sicherheitsmerkmalen in den Verkehr bringen dürfen, die von den Apotheken vor der Abgabe an den Patienten überprüft werden müssen. Für die Akteure der Arzneimittelversorgung tickt seitdem die Uhr. Inzwischen verbleiben nur …

Weiter lesen »

Jun 20

Transparenzkodex forschender Pharmaunternehmen

. . Die Mitgliedsunternehmen von vfa und FSA setzen den Transparenzkodex um, zu dem sie sich freiwillig verpflichtet haben und werden bis Ende Juni 2016 ihre Leistungen aus dem Jahr 2015 an Ärztinnen und Ärzte, andere Fachkreisangehörige sowie medizinische Organisationen und Einrichtungen veröffentlichen. Schwerpunkte des Transparenzkodex Die Mitgliedsunternehmen des Vereins „Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie“ …

Weiter lesen »

Okt 21

Verordnung von Reha wird einfacher

    Beitrag zur Entbürokratisierung nutzt Ärzten und Patienten Rehabilitation – Deutlich einfacher wird für die niedergelassenen Ärzte die Verordnung einer medizinischen Rehabilitation. „Ab 1. April nächsten Jahres kann jeder Vertragsarzt eine medizinische Rehabilitation verordnen. Dafür wird er dann auch nur noch ein Formular brauchen. Damit haben wir eine Erleichterung für Patienten und Ärzte geschaffen …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «