Honorarliste

Telefon: 040 – 53 30 66 32
Kontakt per Mail

.

Honorare für Vorträge – Tagespauschalen inhouse**:

 

Unternehmen bis zu 25 Mitarbeiter*      590,- €
Unternehmen von 26 bis 50 Mitarbeitern*      790,- €
Unternehmen von 51 bis 100 Mitarbeitern*      990,- €
Unternehmen von 101 bis 500 Mitarbeitern*   1.190,- €
Unternehmen von 501 bis 1000 Mitarbeitern*   1.390,- €
Unternehmen ab 1001 Mitarbeitern*   1.590,- €
Unternehmen, die Organisationen, Institutionen, Stiftungen aus dem Bereich „Menschen mit Behinderung / chronischer Erkrankung“ oder Einzelpersonen mit Behinderung / chronischer Erkrankung regelmäßig unterstützen***     – 8 % der Tagespauschale
Unternehmen, die in den letzten drei Jahren einmalig Organisationen, Institutionen, Stiftungen aus dem Bereich „Menschen mit Behinderung / chronischer Erkrankung“ oder Einzelpersonen mit Behinderung / chronischer Erkrankung unterstützt haben****    – 5 % der Tagespauschale
Organisationen  / Institutionen / Vereine *****       570,- €
Einzelpersonen******          30,- €

*Angestellte / freie Mitarbeiter weltweit

**Plus Spesen – zu allen Honoraren sind noch Spesen hinzuzurechnen (beispielsweise Fahrtkosten, Bahn 2. Klasse, Übernachtungskosten, eventuell Portokosten, wenn diese die normale postalische und Mailkommunikation überschreitet etc.)

*** Beispielsweise:

  • Mitgliedschaft in  einer Organisationen, Institution, Stiftung deren zentrales Thema Menschen mit Behinderung ist (Querschnittlähmung, chronische Erkrankung, Sehbehinderung, Erblindung etc.)
  • Sponsoring für regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen für Menschen mit Behinderung, in Kitas, Vorschulen, Schulen, privaten Schulen, Sportvereinen, Hobbyvereinen oder die Paralympics etc.
  • Regelmäßige Unterstützung einer oder mehrerer Einzelpersonen finanzieller und / oder materieller Art (Fragen Sie bitte, ob Ihr spezieller Fall unter die o. g. Klausel fällt)

**** Beispielsweise

  • Eine einmalige finanzielle und / oder materielle Zuwendung für eine bestimmte Organisation, Institution, Stiftung oder ein bestimmtes Projekt
  • Eine einmalige finanzielle und / oder materielle Zuwendung für eine Einzelperson wie Rollstuhlerwerb, Badezimmerumbau, weiter Transport von einem Ort zum anderen etc.
  • Fragen Sie bitte, ob Ihr spezieller Fall unter die o. g. Klausel fällt

***** Keine Ermäßigung

****** Keine persönliche Beratung. Jeder Fall ist anders und es können Kleinigkeiten sein, die dem Fall hinzugefügt oder ihm gegenüber weggelassen werden müssen, und sofort stellt sich die Sachlage völlig anders dar, was zu einer völlig unterschiedlichen Bewertung durch die Behörden und Institutionen führen würde. Behörden und Institutionen nehmen Einzelfallprüfungen vor.

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.