«

»

Nov 10

Impfdosenverteilung

Biontech und Pfizer, zwei Pharmaunternehmen, das erste durch seine Innovationen bekannt, das zweite durch seine Größe, arbeiten an einem Corona-Impfstoff – und vermuten, auf einem sehr guten Weg zu sein, sodass sie in Kürze einen Impfstoff auf den Markt bringen könnten. Dabei wird diskutiert, wer den Impfstoff zuerst bekommt. Hier werden Risikogruppen und alte Menschen zuerst genannt. Die Frage ist, ob das so richtig sein kann. Der Stoff wurde im Hühnergalopp entwickelt. Zwar versichert der CEO von Biontech, dass er sich schon im Januar, als er von dem Ausbruch in China hörte, im Klaren war, dass es zu einer Pandemie käme – und sofort reagiert habe, indem er die Forschung in seinem Unternehmen ankurbelte. Dennoch ist ein Jahr für eine Impfstoffentwicklung sehr kurz. Normalerweise benötigen Wissenschaftler dafür sechs bis sieben Jahre. Somit stellt sich die Frage, ob es sinnig ist, vorbelastete Menschen zuerst zu impfen oder ob es nicht sinnvoller wäre, Gesunde zuerst zu impfen, da sie bei einer Überreaktion viel stärkere Abwehrkräfte haben.

Eine zweite Frage ist, wenn der Stoff so sicher ist, dass zuerst Risikogruppen und alte Menschen geimpft werden können, ist es dann sinnig zu diskutieren, dass für Deutschland sofort 3 Millionen Impfdosen vorgehalten würden, da das BMBF die Forschung mit Millionen gefördert hat? Wäre es dann nicht ethischer, zuerst die Länder zu bedenken, deren medizinische Ausstattung einerseits, in denen das Virus aber auch andererseits viel stärker wütet, als bei uns? Ich denke dabei beispielsweise an Italien, wo die Betten nicht reichen und es ohne Ende schwer Erkrankte und Tote gibt. Die stehen kurz vor einer Million Infizierten und vor allem über 11.000 Toten. 

Aber vielleicht stellt sich die Frage eh nicht, wenn sich niemand traut, sich impfen zu lassen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>