«

»

Nov 11

Armut muss nicht sein – Liebe Weihnachten

Noch ein Auszug aus meinem Buch „Hertha Kerz sagt … Armut muss nicht sein – Geld richtig verwalten“.

Händlertricks zu Weihnachten – der Adventskalender

Adventskalender Gerd Altmann auf Pixabay

Gerade in der Weihnachtszeit spielen Händler gern mit unseren Emotionen unseren Angehörigen und Freunden gegenüber, indem sie über die Schiene: ‚Wenn Sie Ihre Lieben lieben, dann …‘ gehen. Bei dieser Art der emotionalen Erpressung wirken unausgesprochene Botschaften. Letztes Weihnachten fielen mir beispielsweise enorm teure Adventskalender auf. Riesige Pappschachteln, hübsch bunt bedruckt mit dem obligatorischen Weihnachtsbildchen und sauteuer. Als ich einen von ihnen umdrehte, mir die Rückseite anzusehen, kullerte ich fast gegen das nächste Regal: Adventskalender, vielleicht so groß wie ein DIN A4 Blatt für 5,99 € mit 100 g Schokolade. Den Dreisatz hatten wir oben in meinem Buch ;-).

100 g – 5,99 €
1.000 g – x = 59,90 € 

Ein anderer Adventskalender, Größe nicht genau bestimmbar, da eine Weihnachtsform. Mindestens aber DIN A3:

14,50 € mit 129 g. Schokolade.

129 g – 14,50 €
1.000 g – 112,40 €

Den Vogel schoss jedoch ein Kalender ab, gefühlte zwei Quadratmeter groß für 19,95 € – mit 104 g Schokolade.

104 g – 19,95 €
1.000 g – 191,83 € für ein Kilo Schokolade.

Das hat schon was. Das ist wahre Liebe …

Im Discounter kostet die billigste 100 g Tafel Schokolade 0,49 € = 1.000 g. = 4,90 €. Das heißt, sie bezahlen diesen Irrsinnspreis nur für alte recycelte, bedruckte Pappe. Ich hoffe, sie schmeckt Ihnen – die Pappe. Denn wenn Sie solche Käufe häufiger tätigen, wird Ihnen bald nicht mehr viel mehr als diese bleiben: Pappe. „Hach Gott! Frau Kerz! Sprechen Sie doch nicht so hart. Weihnachten ist nun mal nur einmal im Jahr.“ Ja, ist es. Und die Händler machen in der Weihnachtszeit über 25 % des Jahresumsatzes, weil sie wissen, dass viele Kunden genauso denken. 

Mehr zu solchen und anderen Tricks der Händler in meinem Buch „Hertha Kerz sagt … Armut muss nicht sein – Geld richtig verwalten“.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>