«

Sep 15

Landesbeirat zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen

Nicht ohne uns über uns

 

Sie möchten den Inklusionsprozess in Hamburg vorantreiben und die Politik dabei unterstützen?

Inklusion, Vielfalt, Teilhabe und Chancengleichheit sind für Sie wichtige gesellschaftliche Ziele?

Sie möchten aktiv dazu beitragen, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderungen in Hamburg zu verbessern?

Dann bewerben Sie sich jetzt als ehrenamtliches Mitglied im Landesbeirat zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen!

Teilen Sie uns mit, warum Sie beim Landesbeirat mitwirken möchten und mit welchen Kenntnissen Sie uns unterstützen können. Bitte senden Sie hierfür eine Mail unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Kontaktdaten bis zum 28. September 2020 an:

behindertenbeauftragter@bwfgb.hamburg.de

Alle Informationen zum Landesbeirat stehen auch online zur Verfügung:

https://www.hamburg.de/skbm/14274236/bewerbungsaufruf-landesbeirat/

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Anne Binder (Tel.: 040 / 428 63 – 5726 oder per E-Mail: anne.binder@bwfgb.hamburg.de

Der Landes-Beirat zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen sucht neue Mitglieder.

Was ist der Landesbeirat?

Der Landes-Beirat arbeitet auf Grundlage des Behinderten-Gleichstellungs-Gesetzes.
Der Landes-Beirat ist eine Arbeits-Gruppe.
Die Arbeits-Gruppe ist von und für Menschen mit Behinderungen.
Im Landes-Beirat arbeiten 20 Mitglieder.
Die Mitglieder werden vom Senats-Koordinator für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen und der Hamburger Landes-Arbeits-Gemeinschaft für behinderte Menschen vorgeschlagen.
Die Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke entscheidet wer Mitglied wird.
Die Arbeit im Landes-Beirat ist ein Ehrenamt.
Ehrenamt heißt: die Arbeit wird nicht bezahlt.
Die Mitglieder bekommen für ihre Arbeit eine Aufwands-Entschädigung.
Dieses Geld ist zum Beispiel für die Fahrkarte zu der Sitzung

Was macht der Landesbeirat

Der Landes-Beirat setzt sich für die Rechte von Menschen mit Behinderungen ein.
Der Landes-Beirat will die Lebens-Bedingungen von Menschen mit Behinderungen verbessern.
Der Landes-Beirat berät die Politik.
Der Landes-Beirat trifft sich 4 Mal im Jahr.
Der Landes-Beirat setzt sich nach jeder Bürgerschaftswahl neu zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>