«

»

Apr 18

Desinfektionsmittel – Hände weg

Seit Wochen und Monaten horten die Menschen schon Desinfektionsmittel und nutzen sie vermutlich auch. Schon immer nutzen die Bürger Desinfektionsmittel ohne Ende – und vor allem ohne Sinn. Um den Unsinn der Nutzung von Desinfektionsmittel  darzustellen muss ich ein wenig ausholen. 

Mikroorganismen sind überall. Auf jeder Fläche, in jeder Ecke, in jedem Textil, in der Luft, überall. 

Mikroorganismen wie Milben, Bakterien, Viren, Würmer, Pilze und was es da mehr gibt, gibt es schon viel länger auf der Erde, als den Menschen. 

Irgendwann jedoch, tauchte der Mensch aber doch auf – und arrangierte sich mit diesen Mikroorganismen. Nicht nur, dass er neben ihn leben kann, lebt er auch mit ihnen und ist mit sehr vielen von ihnen Symbiosen eingegangen. Eine Symbiose bedeutet, einen Zusammenschluss von Mikroorganismus und Mensch, bei dem beide Seiten profitieren. Das beste Beispiel ist unser Darm, der aus fast 90 Prozent aus Mikroorganismen besteht. 

Natürlich gab und gibt es auch viele Mikroorganismen die unser Auftauchen mißbrauchten, indem sie uns als Wirte nutzen oder uns sogar Schaden zufügen, damit es ihnen gut geht. Doch haben wir uns den meisten Mikroorganismen so gut angepaßt, dass die meisten uns nicht schaden können. 

Wenn sich Mikroorganismen auf einer Fläche befinden, vermehren sich viele von Ihnen dort auch. Dabei funktioniert diese Vermehrung durch Verdrängung. Ist die Fläche voll, gibt es keine Vermehrung mehr. Wobei sich die für uns weniger gefährlichen Mikroorganismen schneller vermehren, als die für uns gefährlichen. Das führt dazu, dass es sehr viele mehr für uns ungefährliche Mikroorganismen gibt, als gefährliche. 

Wenn Sie jetzt mit Ihrem Desinfektionsmittel die Fläche säubern, bringen sie alles durcheinander. Sicher haben Sie schon auf der Flasche gesehen, das Ihr Desinfektionsmittel  99,9 Prozent aller Mikroorganismen abtötet. 

Tja, nur haben Sie jetzt 0,1 Prozent Mikroorganismen übrig. Was glauben Sie, wie gefährlich Ihnen ein Mikroorganismus werden kann, wenn er sogar ein Desinfektionsmittel  überlebt?

Und nicht nur das. Dadurch, dass Sie 99,9 Prozent der weniger oder für uns gar nicht gefährlichen Mikroorganismen abgetötet haben, gibt es nichts und niemanden mehr, was diese gefährlichen Mikroorganismen in Schach halten könnte, so dass sie sich lustig und unkontrolliert auf dieser Fläche vermehren können. Wollen Sie gesund bleiben: Finger weg von Desinfektionsmittel .

Sie sind nicht nur teuer und nutzen Ihrer Gesundheit nur, wenn Sie schwer erkrankt sind oder wenn Sie beispielsweise das Norovirus haben, sie können für Sie sogar gefährlich werden. 

.

.

.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>